Dialog

Flexibles Busangebot

Pilotbetrieb für ein flexibles Busangebot

 

Im Rahmen der Modernisierung des Industriegebietes Billbrook/Rothenburgsort soll die Busanbindung gemeinsam mit dem Hamburger Verkehrsverbund (HVV) verbessert werden. Ab Frühjahr 2018 wird in einem einjährigen Pilotbetrieb der Einsatz von flexiblen Busangeboten im Kernbereich des Gewerbegebietes Billbrook getestet. Ergänzend zum bestehenden Angebot können alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weitere Fahrten bestellen. Dieses Angebot orientiert sich damit an den konkreten Anforderungen und Fahrtwünschen (Arbeitszeiten, Schichtzeiten) und bietet mehr Angebot und Flexibilität rund um die Uhr, insbesondere zu den Nebenzeiten. Gleichzeitig sollen mit diesem Projekt Erkenntnisse für eine mögliche Weiterentwicklung des Busangebotes im gesamten Industriegebiet Billbrook/Rothenburgsort erzielt werden.

Diese Angebotsverbesserung ist Teil eines Projektes zum Aufbau und Betrieb einer Dispositionsplattform für flexible Angebote im HVV. Es wird vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur gefördert und von der Freien und Hansestadt Hamburg und den Verkehrsunternehmen VHH und HOCHBAHN mitfinanziert. Der HVV hat hierfür die Projektleitung übernommen. Sollten Sie Fragen zum Projekt haben, können Sie sich gern an den HVV, Frau Gering (gering@hvv.de) wenden.

Zurück