ioki Hamburg startet Testbetrieb in Billbrook

Gemeinsam mit einigen ansässigen Betrieben wird das ioki On-Demand-Shuttle erprobt.

ioki Hamburg startet Testbetrieb in Billbrook

Den On-Demand Shuttle Service ioki Hamburg gibt es ab dem 29. August 2019 auch in Billbrook. Ob Billwerder-Moorfleet oder Blaue Brücke – 37 Haltestellen in Billbrook werden von ioki Hamburg für Billbrook miteinander verbunden.
Der Service ist täglich rund um die Uhr verfügbar und kann einfach und bequem per App gebucht werden.

Buchbar ist der Service in Billbrook zunächst ausschließlich für einen geschlossenen Nutzerkreis bestehend aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ausgewählter Unternehmen. In Zusammenarbeit bieten die ioki GmbH, die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein GmbH (VHH) und der Hamburger Verkehrsverbund GmbH (HVV) das neue Angebot integriert in das HVV-Tarifsystem an.

Umsteigepunkte zum Schnellbahnnetz sind U Horner Rennbahn und S Billwerder-Moorfleet, zum Nachtbusnetz ebenfalls U Horner Rennbahn.
Zwischen 05:00 und 20:00 Uhr fahren die Shuttles im blau eingezeichneten Korridor, die anderen Haltestellen sind durch Buslinien angebunden. Von 20:00 Uhr bis 05:00 Uhr morgens bedienen die Shuttles alle Haltestellen im hervorgehobenen Gebiet (siehe Karte).

Das von ioki, dem Tochterunternehmen der Deutschen Bahn (DB) für intelligente On-Demand-Mobilität, und der Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein GmbH (VHH) betriebene Angebot kann per App bestellt werden und bringt Fahrgäste auf flexiblen Routen ans Ziel.

Billbrook besteht zu einem Großteil aus einem Gewerbegebiet mit mehr als 1.000 ansässigen Betrieben und über 20.000 Beschäftigten. Besonders für Berufspendler können deshalb mit dem neuen Service die erste und letzte Meile zum bestehenden ÖPNV überbrückt und die vorhandenen Buslinien ergänzt werden.

zu ioki