Glasfaserkabel im Industriegebiet Billbrook

Leistungsfähige Breitbandverbindung sind eine Grundvoraussetzung für das Industriel Internet of Things und alle damit zusammenhängenden Themen zum Stichwort Indurstie 4.0.

Glasfaserkabel im Industriegebiet Billbrook

Schnelles Internet mit Geschwindigkeit, die die Möglichkeit der Endgeräte ausnutzen und den Bedarfe der Unternehmen entsprechen. Vor diesem Hintergrund hat das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur bereits 2016 ein Förderprogramm aufgelegt, das den Ausbau schnellen Internets auch in Gegenden sicherstellen soll, in denen vor allem mangels ausrechender Kundenmasse ein wirtschaftlicher Ausbau und Betrieb kein Selbstgänger ist. Das Förderprogram selbst ist technologieoffen, so dass nicht nur der Ausbau eines Glasfasernetzes gefördert werden kann sondern auch eine Optimierung der besehenen Leitungsinfrastruktur möglich ist. Dieser Weg wird in Hamburg gegangen, Ziel ist dabei eine flächendeckende Geschwindigkeit von mindestens 30 Mbit/sec.

Wenn sie die Notwendigkeit des schnellen Internets erkannt haben und Fragen zum Glasfaserausbau wenden Sie sich an folgende Anbieter:

Ansprechpartner


willy.tel
Vertrieb Geschäftskunden
Joachim Bauer
Tel.: 040 696963561
E-Mail: joachim.bauer@willytel.de

Esra Karahasanoglu
Tel.: 040 696963562
E-Mail: esra.karahasanoglu@willytel.de

Hinschenfelder Stieg 6
22041 Hamburg

Global Connect
Head of Corporate Sales
Andree Gesekus
Tel.: 040 29997689
E-Mail: andree.gesekus@globalconnect.dk

Patrick Wilth
Tel.: 040 29997762
E-Mail: paw@globalconnect.dk

Wendenstraße 377
20537 Hamburg

Deutsche Telekom
Infrastrukturvertrieb
Andreas Brause
Tel.: 0151 55237096
E-Mail: andreas.brause@telekom.de

Budapester Straße 18
20359 Hamburg

Breitbandbür des Bundes
Christian Zieske
Stellvertretender Geschäftsführer
Tel.: 030 60404060
E-Mail: c.zieske@breitbandbuero.de

Invalidenstraße 91
10115 Berlin