Erneuerung von Trinkwasserleitungen

HAMBURG WASSER erstellt ab September eine neue Trinkwasserversorgung in der Billstraße. Während der gesamten Baumaßnahme ist die Trinkwasserversorgung sichergestellt. 

Erneuerung von Trinkwasserleitungen

Für die sichere Durchführung der Arbeiten muss die Billstraße stadteinwärts teilweise als Einbahnstraße geführt werden. In diesem Zeitraum ist es notwendig, die ausgeschilderte Umleitungsstrecke über die A1 Hamburg-Moorfleet zu nehmen. Bitte beachten Sie die aufgestellten Verkehrs-und Hinweisschilder. 

Die Verkehrseinschränkungen der Bauarbeiten im Überblick:  

März bis Mai 2021
Ab Dienstag, 23. März wird die Billstraße stadteinwärts in Richtung Heidenkampsweg als Einbahnstraße eingerichtet. Dadurch entfällt auch weiterhin der Rechtsabbieger stadteinwärts in die Billstraße. Alle Kraftfahrzeuge, die in die Billstraße abbiegen möchten, müssen die ausgeschilderte Umleitungsstrecke über die A1-Anschulssstelle Hamburg-Moorfleet nehmen, um einen Rückstau auf die Elbbrücken zu vermeiden. Die Einschränkungen in der Billstraße bleiben bis zum Ende des Jahres 2021 bestehen. 

Mai bis Juli 2021
Die vorherige Einbahnstraßenregelung in der Billstraße wird zwischenzeitig wieder aufgehoben. Der Verkehr in der Billstraße kann wieder normal fließen, es kommt lediglich zu einer Fahrbahnverengung. Daher werden auch der Fuß- und Fahrradweg zusammengeführt. 

Juli bis September 2021
Die Billstraße wird erneut als Einbahnstraße in Richtung Heidenkampsweg eingerichtet. In dieser Bauphase wird die Billstraße zwischen dem Billhorner Deich und der Billstraße 63 nur von Ost nach West befahrbar sein. Auch hier gilt: Damit es zu keinem Rückstau bei den Elbbrücken kommt, ist es für Kraftfahrzeuge zwingend notwendig, die ausgeschilderte Umleitungsstrecke zu nehmen. 

September bis Winter 2021
Die Einbahnstraßenregelung in der Billstraße bleibt bestehen. Außerdem beginnen die Bauarbeiten im Kreuzungsbereich Billstraße und Billhorner Deich. Deshalb ist das Linksabbiegen aus dem Billhorner Deich in die Billstraße nicht mehr möglich. Außerdem ist der Billhorner Deich ab Billstraße in Richtung Süden nicht befahrbar. 

Ansprechpartner vor Ort
Besondere Situationen erfordern besondere Lösungen. Wenden Sie sich daher bitte direkt an Ihre Ansprechpartner vor Ort:
Karl Hentschel und Rüdiger Fentroß
Telefon:
040 7888 81114, 040 7888 81143 mobil 0160 97818147, 0151 12115790
E-Mail:
karl.hentschel@hamburgwasser.de, ruediger.fentross@hamburgwasser.de

HAMBURG WASSER bittet für die Beeinträchtigungen während der Bauphase um Verständnis.