Nachhaltige Mobilität

Um die Mobilitätswende in Deutschland voranzutreiben, braucht es alternative Konzepte sowohl für den Individualverkehr als auch für die Transportlogistik. Unternehmen können mit emissionsarmen Mobilitätsformen und betrieblichen Mobilitätskonzepten ihren Fuhrpark und die Mobilität ihrer Mitarbeiter schadstoffärmer gestalten und so gesellschaftliche Verantwortung übernehmen.  

Nachhaltige Mobilität

Hier finden Sie Informationen zu Mobilitätslösungen, Beratungs- und Serviceangeboten sowie Links zu aktuellen Fördermöglichkeiten für alternative Antriebstechniken, betriebliches Mobilitätsmanagement, ÖPNV und Ergänzungsangebote sowie Radverkehr.

Zum Einstieg in das Thema nachhaltige Mobilität bieten die Handelskammer und die Handwerkskammer kostenfreie Beratungen für Unternehmen an. 

Die Umweltberater der Handelskammer beraten Unternehmen individuell zum Thema schadstoffarme betriebliche Mobilität. Bei der Beratung werden alle Bereiche der betrieblichen Mobilität betrachtet: der Fuhrpark, die Arbeitswege der Beschäftigten, aber auch Geschäftsreisen.

Für Handwerksbetriebe bietet ZEWUmobil ebenfalls eine Vor-Ort-Beratung zum Thema nachhaltige betriebliche Mobilität an.